Meisterschaft Runde 8 (4 Siege, 2 Unentschieden)

Mauthausen 2 – Waldhausen/Dimbach 1   6 : 8

Unsere 1. Mannschaft hat in dieser Runde allen Grund zur Freude, gewinnt man doch gegen den Tabellen-Dritten Mauthausen in einem spannenden Spiel mit 8:6. Kapitän Johannes hat bei der Aufstellung etwas taktiert, was am Ende wahrscheinlich auch ausschlaggebend war für den Erfolg.  Neben dem 3:0 des Jungvaters Cutty, waren auch die Doppelleistungen unseres Teams TOP!

Waldhausen/Dimbach 2 – Perg 1   7 : 7 

Schon vor Beginn war klar, diese Runde treffen 2 starke Mannschaften aufeinander – der Tabellenführer aus der Bezirkshauptstadt Perg gegen unsere SPWD3 – nur 1 Punkt dahinter auf Platz 3. Und so ausgeglichen und umkämpft gestaltete sich auch die Partie, am Ende nach starker Mannschaftsleistung mit einem leistungsgerechten Untenschieden. Damit hat sie die SPWD2 auf den 2. Platz nach vor geschoben, nur einen Punkt hinter Perg.

Waldhausen/Dimbach 3 – Gutau 3   8 : 6     

Einen sehr wichtigen Sieg konnte die 3. Mannschaft im Heimspiel gegen Gutau feiern. Edel-Joker Hansi war dabei der Sieg-Garant – er konnte alle seine Spiele gewinnen. Mit diesem Erfolg findet sich die SPWD3 in der Mitte der Tabelle, und hat jetzt etwas Luft nach unten.

Waldhausen/Dimbach 4 – Klam/Grein 4  8 : 3 

Starke Leistung der SPWD4 – gegen Klam/Grein gewinnen die Jungs von Kapitän Rudi mit 8:3. Dabei konnte Markus sein 1. Meisteschaftsspiel gewinnen. Mit diesem Sieg befindet sich die Mannschaft im oberen Tabellen-Drittel.

Perg 2 – Waldhausen/Dimbach 5  7 : 7            

Auch in der 1. Klasse MV Ost ist Perg der Tabellenführer, und so hieß auch der Gegner der Mannschaft 5.  Dieses Mal mit einer reinen Männer-Mannschaft angetreten, haben Schauli, Roman, Chrilly und Günter ein starkes 7:7 erkämpft.

Waldhausen/Dimbach 6  – Au 4   9 : 1       

Gegen Au durften sich unsere Jüngsten über den nächsten Sieg freuen, und das Team von Betreuerin und Mama Sandra befindet sich aktuell auf dem hervorragenden 3. Tabellenplatz.

zu Besuch bei den Austrian Open

Das größte Tischtennis-Event des Jahres in Österreich wurde natürlich auch von unseren Spielern eifrig verfolgt – einerseits im TV, aber es waren auch einige Spieler vor Ort, um den Profis genau auf den Schläger zu schauen.

Am Sonntag waren auch einige unsere Kinder von Waldhausen und Dimbach in Linz, und konnten auch ein paar Fotos mit den Stars machen. Wir hoffen dass die Kleinen ganz genau hingesehen haben, und sich das ein oder andere abgesehen haben 😉

Timo Boll und Jonas

Susi, Jonas und Lara

 

Nachwuchs im Hause Gruber

Es gibt nur wenig gute Gründe warum Johannes „cuTTy“ Gruber ein Tischtennis-Meisterschaftsspiel „seiner“ 1er-Mannschaft versäumt. Am Freitag, 08.11.2019 war es aber so weit. Aus sehr gutem Anlass! Frau Manu brachte den kleinen Jonathan im Krankenhaus Amstetten auf die Welt. Mama, Junior und natürlich auch Papa sind wohlauf und freuen sich schon auf das Leben als kleine Familie in Froschau 1. Wir sind schon gespannt, wann wir Jonathan im TT-Training begrüßen dürfen und wie lange er brauchen wird, um seinem „alten Herren“ den Rang abzulaufen. Und vielleicht sehen wir „Jo und Jo“ ja mal gemeinsam in einem Meisterschafts-Doppel an der TT-Platte. 😉

Die TT-Kollegen GRATULIEREN und wünschen von ganzem Herzen ALLES GUTE! 😊

Papa „cuTTy“ mit den TT-Kollegen und dem TT-Storch

Load more