Meisterschaft Runde 3 (2 Siege, 2 Untentschieden, 1 Niederlage)

Urfahr 1 – Waldhausen/Dimbach 1   8 : 2

Erwartungsgemäß war gegen den Absteiger aus der Landesklasse nichts zu holen, auswärts gab es eine klare 8:2 Niederlage gegen Urfahr.

Waldhausen/Dimbach 2 – Saxen 3  7 : 7    

Eine spannende und knappe Partie war am Freitag zu sehen in Waldhausen, bei der es gerechterweise keinen Sieger gab. Saxen und die SPWD2 trennten sich mit einem 7:7 Untenschieden.

Waldhausen/Dimbach 3 – Au 1   8 : 6    

Den wichtigen 1. Sieg konnte die SPWD3 in der 3. Runde gegen die Kollegen aus Au einfahren – sehr knapp setzte man sich mit 8:6 durch.

St.Georgen 3 – Waldhausen/Dimbach 5   6 : 8              

Das Prestige-Duell gegen den Nachbarn aus St.Georgen konnte die SPWD für sich entscheiden, knapp mit einem 8:6 Sieg. Die 5er war im Kollektiv stark und alle der 4 Spieler konnten punkten und zum Sieg beisteuern.

Waldhausen/Dimbach 6 – BBRZ Linz 5  7 : 7       

Sehr erfreulich auch wieder die Leistung unsere 6. Mannschaft diese Woche, es konnte das nächste Untenschieden gegen BBRZ Linz gefeiert werden.

Dann lässt hoffentlich der 1. Sieg nicht mehr lange auf sich warten 🙂

Meisterschaft 2. Runde (3 Siege, 1 Untentschieden, 2 Niederlagen)

Waldhausen/Dimbach 1 – Rainbach 1   8 : 4

Einen wichtigen Sieg konnte die SPWD1 einfahren gegen den Aufsteiger Rainbach. Mit konstanter Leistung konnte das Spiel mit 8:4 gewonnen werden.


Pichling 2 – Waldhausen/Dimbach 2    
 2 : 8

Auch in der 2. Runde kann unser Team 2 einen 8:4 Sieg einfahren. Erstmals gegen Pichling konnten Sims und Buchal überzeugen und alle Spiele gewinnen.
Katsdorf 2 – Waldhausen/Dimbach 3     8 : 2   

Eine 8:2 Niederlage setzte es für die 2er gegen Katsdorf, einzig Walter konnte eine starke Leistung abrufen und 2 Siege verbuchen. Aber noch mehr als die 2. Niederlage schmerzt eine Miniskusverletzung von Schneckerl, die er sich im Spiel zugezogen hat und somit einige Wochen ausfallen wird.

Waldhausen/Dimbach 4 – Perg 2     2 : 8   

Gegen den Aufstiegskandidat aus Perg war klar, dass es sehr schwierig wird für die SPWD4, und die Perger Routiniers bestätigten mit einem 8:2 Sieg diese Aufstiegsambitionen. Die 2 Siege konnte Rudi verbuchen, und er darf sich aktuell über den 1. Platz in der Rangliste freuen.

Waldhausen/Dimbach 5 – St.Georgen 2   8 : 3             

Die SPWD5 spielend mit 2 Waldhauser Damen und einem männlichen Duo aus Dorfstetten konnte gegen die TT-Nachbarn aus St. Georgen mit 8:3 gewinnen.

Eine sehr gute Kollektivleistung und ein überragender Roman waren die Schlüssel zum Erfolg.

Perg 3 – Waldhausen/Dimbach 6    7 : 7      

Schon im 2. Spiel konnten unsere Kleinsten den ersten Punktegewinn erzielen gegen die Kids von Perg.

Beim Unentschieden konnte auch jedes unserer Kinder einen Einzelsieg feiern.

Herzlichen Glückwunsch 🙂 !

Meisterschaft 1. Runde (1 Sieg, 1 Untentschieden, 4 Niederlagen)

Reichenau 1 – Waldhausen/Dimbach 1   8 : 3

Für unsere 1er wird es heuer ganz schwierig, musste die Mannschaft ja die Nr. 1 Baumfried Max an Saxen abgeben.

Continue reading

Load more