Meisterschaft Runde 2 (4 Siege, 1 Niederlage)

 

Ried 3 – Waldhausen/Dimbach 1   1 : 9

 Das 1er Team konnte sich klar mit 9:1 gegen die Rieder durchsetzen.

 

Waldhausen/Dimbach 2 – Allerheiligen 1           4 : 8

Leider die einzige Niederlage an diesem Spieltag musste die 2er einstecken gegen die konstant spielenden Allerheiliger.

 3er

Enns 1 – Waldhausen/Dimbach 3     1 : 9

Auch die 3er Mannschaft ließ gegen Enns nichts anbrennen und holte die Partie mit einem 9:1 Sieg nach Hause.

 

Waldhausen/Dimbach 4 – Perg 2   8 : 3

Dank makellosem Kapitän Flo (4:0) gewinnt die 4er mit 8:3 gegen Perg.

 

Waldhausen/Dimbach 5 – Tragwein 4   10 : 0

Gegen die Jungs aus Tragwein konnte unsere 5er soverän ohne Spielverlust mit 10:0 gewinnen.

 

Meisterschaft Runde 1 (2 Siege, 3 Niederlagen)

Waldhausen/Dimbach 1 : Saxen 2   8 : 6

Sensation im 1. Meisterschafts-Spiel – unsere 1er Mannschaft gewinnt gegen den Aufstiegskandidat Nr. 1 nach2:5 Rückstand noch 8:6.

 

IMG-20171006-WA0022

Saxen 3 : Waldhausen/Dimbach 2           9 : 1

Ersatzgeschwächt mit nur der halbenStammbesetzung war unsere 2er Mannschaft gegen Saxen chancenlos.

Saxen 4 : Waldhausen/Dimbach 4          8 : 4

Das Ergebnis scheint klar, hatte unserer 4er aber durchaus Möglichkeiten auf ein Unentschieden.

Waldhausen/Dimbach 3 : Allerheiligen 1    6 : 8

Leider ein sehr knappes 8:6 musste die 3er einstecken gegen Allerheiligen.
Bei den 5-Satz-Partien fehlte es an diesem Abend an Glück.

Allerheiligen 02.10.17 (1)

Rechberg 4 : Waldhausen/Dimbach 5  1 : 9

Klarer Sieg unserer 5er Mannschaft gegen die junge Truppe aus Rechberg.

 20171006_234213

2. Waldhausner Fußball-Kleinfeldturnier

NEU: zu den Fotos….

Am Sonntag, 13.08.2017 tauschten unsere Tischtennis-Spieler erneut die kleine Plastikkugel gegen den wesentlich größeren Fußball. Als „Ping-Pong-Heroes“ trat man am Kleinfeld gegen diverse Vereine in und um Waldhausen an. Im Vergleich zum Vorjahr musste man leider auf Martin „der linke Geiger“ Burgstaller verzichten. Flo Gebetsberger half stellvertretend aus und qualifizierte sich mit Bomben-Leistungen direkt für die nächsten 99 Fußball-Turniere. :-)

2. Waldhausner Fußball-Kleinfeldturnier_1Wie im Vorjahr startete „unsere Elf“ (eigentlich im klassischen 5+1 am Kleinfeld) grandios in das Turnier. Das Rote Kreuz konnte mit 3:0 besiegt werden. Im zweiten Spiel, gegen die „Hacksen Knackser“ gelang ein Unentschieden. Leider aber wurde der Gegner seinem Namen gerecht. CuTTy wurde, Richtung gegnerisches Tor durchbrechend, von zwei Gegenspielern in die Mangel genommen und musste mit geschwollenem Knie das Turnier beenden. Entscheidend dann die Partie gegen den „FC schiass danem aus Zeillern“. In einer sehr knappen Partie lag man 0:1 hinten, konnte das Spiel drehen und mit 2:1 gewinnen. In Erinnerung bleibt dabei das Siegestor von Reini Steindl. Aus spitzestem Winkel schob er die Kugel alleinstehend am Goalkeeper vorbei.

Als Gruppensieger ging es im Viertelfinale gegen „Die Dendl-Berger“. 15 Minuten überlegen drückend, nahm unser Team auch diese Hürde souverän. Erst im Halbfinale war Endstation. Gegen den späteren Turniersieger „Da Club“ gab es eine knappe 0:1 Niederlage. Im Spiel um Platz 3 machte sich die stabile Defensive um Max Glinsner und die fetzige Offensive mit Flo Gebetsberger und Wolfi Leonhartsberger wieder bemerkbar. Flo Leonhartsberger sorgte in dieser Partie mit einem Distanzschuss für den Stockerl-Platz.

Zurecht wurde der höchst erfolgreiche Turnierausgang im Anschluss ordentlich gefeiert. :-)

2. Waldhausner Fußball-Kleinfeldturnier_2 2. Waldhausner Fußball-Kleinfeldturnier_3 2. Waldhausner Fußball-Kleinfeldturnier_4

 

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen